MARKET LENDING REPORT SWITZERLAND 2021

 

Neue Technologien, das Niedrigzinsumfeld und ein verändertes Kundenverhalten schwächen gewisse Wettbewerbsvorteile traditioneller Banken und führen zum Entstehen von neuen Geschäftsmodellen im Finanzsektor. Marketplace Lenders, die mit Online-Plattformen im Schweizer Fremdkapitalmarkt aktiv sind, sind hierfür ein eindrückliches Beispiel. Das Marktvolumen dieser Plattformen erreichte im Jahr 2020 CHF 15.4 Milliarden. Gegenüber 2019 bedeutet dies ein Wachstum von 42 Prozent.


Kredite an öffentlich-rechtliche Körperschaften haben schon einen beachtlichen Marktanteil. Hypothekenvermittler sind noch auf einem tieferen Niveau, weisen aber positive Wachstumsraten auf. Das Crowdlending ist Covid-19 bedingt im vergangenen Jahr hingegen nur wenig gewachsen. Lesen Sie mehr dazu im Report der Hochschule Luzern von Simon Amrein und Andreas Dietrich. Viele spannende Insights zu finden!

 

ZURÜCK ZUR NEWS-ÜBERSICHT