Das Portal für die kluge Vermittlung von Vermögenswerten

Führen Sie den gesamten Emissionsprozess einer Anleihe auf unserem digitalen Marktplatz durch – von der Erfassung bis zur Rückzahlung.

Jetzt Registrieren
Bookbuilding Ansicht im Emissionsprozess

Die digitale Anleiheemission
die einfache Art der Finanzierung

Die digitale Anleiheemission revolutioniert den jahrzehntelang unverändert gebliebenen Kapitalmarkt. Sie erfüllt die heutigen Ansprüche an die Beratung ebenso wie das Bedürfnis der Akteure nach einfacher, intuitiver Handhabung.

Transaktionssicherheit

Das breite Portfolio von Valyo an Investoren wie Versicherungen, Banken, Pensionskassen und Asset Manager ist für Emittenten besonders attraktiv und stellt die Nachfrage nach ihren Anleihen sicher. Investoren, welche noch nicht auf der Plattform sind, können ihre Angebote über Raiffeisen Schweiz einlegen.

Massgeschneiderte Leistungen

Eine erfolgreiche Emission basiert auf mehrerer Faktoren – z.B. auf einem breiten Zugang zur Investorenbasis oder einer genauen Markteinschätzung vor der Emission.
Gerne unterstützen wir Sie dabei und zeigen Ihnen weitere Möglichkeiten auf, wie Sie mit Ihrer Emission zum Erfolg kommen.

Transaktionssicherheit

Das breite Portfolio von Valyo an Investoren wie Versicherungen, Banken, Pensionskassen und Asset Manager ist für Emittenten besonders attraktiv und stellt die Nachfrage nach ihren Anleihen sicher. Investoren, welche noch nicht auf der Plattform sind, können ihre Angebote über Raiffeisen Schweiz einlegen.

Massgeschneiderte Leistungen

Eine erfolgreiche Emission basiert auf mehrerer Faktoren – z.B. auf einem breiten Zugang zur Investorenbasis oder einer genauen Markteinschätzung vor der Emission.
Gerne unterstützen wir Sie dabei und zeigen Ihnen weitere Möglichkeiten auf, wie Sie mit Ihrer Emission zum Erfolg kommen.

Neuemission von Anleihen
Mehr Diversifizierung im Finanzierungsmix

Der digitale Kapitalmarktplatz Valyo bietet Emittenten die Möglichkeit einer komplett digitalen Anleiheemission und dies ganz ohne Intermediär. Der einfache und standardisierte Prozess sichert marktgerechte Konditionen. Mit der Digitalisierung der Anleiheemission erfüllt Valyo die heutigen Ansprüche an die Beratung ebenso wie das Bedürfnis der Akteure nach einfacher, intuitiver Handhabung.

Ihre Vorteile

Emittenten wickeln die Emission von der Erfassung der Transaktionsdaten, über das Bookbuilding bis hin zum Settlement und Veranlassung der Kotierung der Anleihe online über die Plattform ab. Auch die Abrechnung der Rückzahlung von Coupon und Anleihe kann über das System verschickt werden.

Langfristiges Geld

Langfristiges Geld

  • Für Emittenten gehört die Emission einer Anleihe zu den klassischen Mitteln der Beschaffung von Fremdkapital und ermöglicht Diversifizierung im Finanzierungsmix. Im Gegensatz zu Krediten haben Anleihen den Vorteil, dass der Emittent Liquidität beschafft, ohne zusätzliche Sicherheiten bereitstellen zu müssen. 
     

Mehr Transparenz

Mehr Transparenz

  • Auf der Kapitalmarktplattform Valyo stehen sich Emittenten und Investoren ohne Intermediär direkt gegenüber. Die Preisbildung und die Allokation sind für die Parteien transparent und nachvollziehbar und werden nicht von einem Intermediär gesteuert. Die Marktteilnehmer werden durch ausgewiesene Finanzmarktexperten der Valyo AG unterstützt.
     

Volumen

Volumen

  • Das optimale Emissionsvolumen ist ab CHF 100 Mio., um Berücksichtigung im Swiss Bond Index (SBI) zu erhalten – was für viele institutionelle Investoren eine wesentliche Bedingung ist. 

Optimaler Preis

Optimaler Preis

  • Mit einer Auktion kann eine optimale Preisfindung stattfinden. Bei Valyo geben Investoren ihre Angebote anhand des vom Emittenten vordefinierten Spread-Ranges ab, ohne das Spread-Angebot der mitbietenden Investoren zu sehen. Der Emittent ermittelt mittels Buchsimulator den für ihn passenden Preis. Die Allokation erfolgt für alle Marktteilnehmer zum selben Preis bzw. Spread, bei welchem das angestrebte Volumen der Emission erreicht wird. 
     

Transaktionskosten

Transaktionskosten

  • Der einfache digitale Emissionsprozess garantiert deutlich tiefere Transaktionskosten als bei einer traditionellen Emission bei einer Lead Bank. 
     
Alternative Text Bild 1

Aufstockung bestehender Anleihen
Mehr Flexibilität für Emittenten – und Investoren

Als erste digitale Kapitalmarktplattform bietet Valyo Emittenten die Möglichkeit, bestehende Anleihen aufzustocken. Weil unsere Prozesse – genau wie bei der Auflage einer neuen Anleihe – einfach und standardisiert sind, liegen die Transaktionskosten deutlich tiefer als bei einer Lead Bank. Mit dem neuen Angebot erfüllt Valyo das ausgewiesene Bedürfnis zahlreicher Emittenten, die aus unterschiedlichen Gründen eine Aufstockung ihrer bestehenden Anleihen ins Auge fassen.

Ihre Vorteile

Mit einer Aufstockung können Emittenten das Volumen einer bereits ausstehenden Anleihe rasch und unkompliziert erhöhen. Die aufgestockte Tranche hat dasselbe Fälligkeitsdatum und denselben Coupon wie die ursprüngliche Emission – wegen veränderter Marktbedingungen aber nicht denselben Preis. Aufstockungen folgen dem bestens bekannten Transaktionsprozess einer Neuemission, sind aber bereits für deutlich geringere Volumina möglich.

Mehr Flexibilität

Mehr Flexibilität

  • Die Aufstockung einer bestehenden Anleihe bietet Emittenten zusätzliche Flexibilität bei Finanzierungen: Sie sind in der Lage, rasch auf eine verstärkte Nachfrage seitens der Investoren zu reagieren, können Finanzierungen und Fälligkeitsprofil opportunistisch steuern – und haben die Möglichkeit, auch kleinere Transaktionen zu tätigen. Letzterer Punkt ist aus unterschiedlichen Gründen interessant: Kleinere Transaktionen sind nicht nur bei kleinerem Finanzierungsbedarf opportun, sie ermöglichen es Emittenten auch, die Kapitalmarktplattform von Valyo zu testen.

Optimale Aufstockung

Optimale Aufstockung

  • Die Aufstockung einer bestehenden Anleihe ist bereits mit Volumina möglich, die deutlich unter jenen für eine Neuemission liegen. Für Anleihen, die bereits im Index abgebildet sind – für viele Investoren eine wesentliche Bedingung –, ist eine Aufstockung ab CH 25 Mio. ideal. Emittenten haben damit etwa die Möglichkeit, die initial angestrebte Zielgrösse doch noch zu erreichen, falls das Volumen bei der Erstemission zu tief lag. 

Rasche Reaktion

Rasche Reaktion

  • Mit einer Aufstockung kann ein Emittent bei attraktiven Konditionen rasch opportunistisch reagieren. Ausserdem ermöglicht die Aufstockung einer bestehenden Anleihe auch Reverse-Inquiry-Transaktionen, bei denen die Initiative von Investorenseite ausgeht: Und weil Sie die Marktpreise Ihrer ausstehenden Anleihe kennen, haben Sie einen präzisen Anhaltspunkt für das Pricing bzw. für die Spread Range jeder Aufstockungstranche.

Welche Anleihen

Welche Anleihen

  • Auf unserer Kapitalmarktplattform lassen sich vorderhand nur Anleihen mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr aufstocken. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Neuemission ursprünglich von Valyo durchgeführt wurde oder nicht. Der Preis der Aufstockungstranche wird vom Emittenten nach Buchschliessung aufgrund der vorhandenen Investorenangebote festgelegt. Weil die Konditionen vom Sekundärmarktpreis der ausstehenden Anleihe beeinflusst werden, kann der Preis höher oder tiefer sein als bei der Erstemission. Als Emittent können Sie sich bei einer Aufstockung in der Regel auf Ihren bestehenden Basisprospekt abstützen; lediglich die Detaildaten müssen gegebenenfalls angepasst werden.
     
Alternative Text Bild 1

Einfach Demo anfordern – kostenlos

Fordern Sie gleich eine kostenlose Demo an und erfahren, wie effizient und transparent das Emittieren und Investieren auf der digitalen Finanzmarkt-Plattform von Valyo ist.

Einfach Demo anfordern – kostenlos

Fordern Sie gleich eine kostenlose Demo an und erfahren, wie effizient und transparent das Emittieren und Investieren auf der digitalen Finanzmarkt-Plattform von Valyo ist.

Demo anfordern

Wir helfen Ihnen gerne persönlich weiter

David Brunner ist Sales & Account Manager bei der Firma Valyo AG.

David Brunner

Sales & Account Manager

Frequently Asked Questions

Haben Sie Fragen zum Thema «Finanzieren und Investieren» im Zusammenhang mit unserer Plattform Valyo? Hier finden Sie die Antworten.

Stöbern Sie unsere FAQs durch oder kontaktieren Sie uns. 

zu allen FAQ’s

Nein, es besteht keine Transaktionsverpflichtung.

 

Inhaltlich unterscheidet sich der Emissionsprozess nicht wesentlich vom traditionellen Weg der Banken. Allerdings verkürzt Valyo die Zeitspanne zwischen Allokation und Settlement auf wenige Tage, weil die Erstellung des vorläufigen Prospekts vor der Bucheröffnung stattfindet.

 

Investoren bezahlen keine Gebühren für die Nutzung der Plattform. Für Emittenten fallen transaktionsbezogene Plattformgebühren sowie die üblichen Gebühren für die Zahlstelle und die SIX an.